Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

TFG Typhoons verpassen versöhnlichen Saisonabschluss

„Fliedner-Schüler“ unterliegen bei den Düsseldorf Panthern mit 7:40

Kaiserswerth – Ungeachtet der 3:25-Niederlage vor Wochenfrist im heimischen Rather Waldstadion hatte man sich im Vorfeld des Rückspiels bei den Düsseldorf Panthern viel vorgenommen aufseiten der TFG Typhoons. Dabei ging man weniger davon aus, die 22 Punkte Rückstand „aus Halbzeit eins“ der beiden innerhalb von acht Tagen gespielten Lokalderbys noch aufholen zu können, als vielmehr davon, zumindest „die zweite Spielhälfte“ für sich entscheiden zu können.

Dass daraus nichts wurde, dafür sorgte das bekannte, sich seit Wochen durch die Saison ziehende Potpourrie an Fehlern. Zwei des Typs haarsträubend im ersten Quarter setzten frühzeitig die bekannte Kettenreaktion in Gang, bedeuteten sie doch, das Risiko erhöhen zu müssen, woraus in erster Linie mal Turnovers resultieren, hatten die „Fliedner-Schüler“ doch auch noch eine Reihe von Gastgeschenken mitgebracht.

So stand am Ende der Partie in der Kleinen Kampfbahn neben der Merkur Spiel-Arena eine 7:40-Niederlage auf dem Scoreboard, mit der die Saison 2021 für die Mannen von Head Coach Philipp Fritsche beendet ist, während die Düsseldorf Panther mit dem Rückenwind des Gewinns der inoffiziellen Stadtmeisterschaft am kommenden Samstag zum Play-off-Viertelfinale zu den Wiesbaden Phantoms fahren.

Düsseldorf Panther vs. U19 TFG Typhoons 40:07 (13:00; 07:00; 07:07; 13:00)

07:00 65-Yard-Lauf Düsseldorf Panther, PAT failed
13:00 12-Yard-Lauf und PAT Düsseldorf Panther, PAT failed
20:00 49-Yard-Pass und PAT Düsseldorf Panther
27:00 29-Yard-Pass und PAT Düsseldorf Panther
27:07 69-Yard-Pass Janez von Renesse auf Frederik Wieding, PAT Nick-Joel Görres
34:07 40-Yard-Pass und PAT Düsseldorf Panther
40:07 59-Yard-Pass Düsseldorf Panther, PAT failed

Quelle: Düsseldorf Typhoons – Andreas Paprotny
Foto: © Bernd Thiel-Wieding

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de