Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

U10 und U13 sowie Peewees steigen wieder ins Training ein

Die lange Zeit des Wartens ist zumindest für die jüngsten Mitglieder*Innen des AFC Remscheid Amboss vorbei. Die Footballer der U13 und U10 sowie die Peewees unserer Cheerleading-Abteilung trainieren ab dem kommenden Montag (15. März) wieder auf dem Platz.

“Jedem Team steht eine Hälfte des Platzes zur Verfügung. Unser Hygienekonzept hat sich im vergangenen Jahr bewährt und findet nun wieder Anwendung”, sagt Christian Müller, der 1. Vorsitzende des Vereins. Vorerst werden die Teams nur montags trainieren, über die Hinzunahme eines Trainings an Donnerstagen wird der Verein in den kommenden Wochen entscheiden.

Jens Figge, der Head Coach der U10- und U13-Junioren, sowie Fee Brede, die die Cheerleading-Peewees trainiert, bereiten seit einigen Tagen die Einheiten vor und stehen sowohl mit dem Amboss-Vorstand sowie den Eltern in Kontakt. Der Amboss ist froh, dass er mit Hilfe des Hygienekonzeptes zumindest allen seinen Sportler*Innen unterhalb des 14. Lebensjahres wieder etwas Normalität bieten kann.

Die Trainingszeiten sind vorerst immer montags von 17.30 Uhr bis 19 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Stadion Reinshagen. Neueinsteiger*Innen sowohl beim Football wie auch beim Cheerleading sind herzlich willkommen, müssen sich aufgrund des Hygienekonzeptes allerdings vorher anmelden. Die entsprechenden Formulare für Neueinsteiger*Innen sowie Fragen können unter sport@remscheid-amboss.de angefordert und gestellt werden.

Quelle/Foto: © Remscheid Amboss – Markus Schulz

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de