Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

U15 ist zum zweiten Mal Vizemeister

Unicorns-U15 gewinnt gegen Albershausen 7:0 und verliert gegen Weinheim 0:13

Nachdem sie schon in der Flag-Runde im Frühjahr baden-württembergischer Vizemeister geworden war, landete die U15 der Schwäbisch Hall Unicorns am Samstag in Tübingen auch im Tackle-Football auf dem zweiten Platz, diesmal hinter den Weinheim Longhorns.

Beim Final Four Turnier in Tübingen ging es für die Unicorns zunächst im Halbfinale gegen die Albershausen Crusaders. In einem spannenden Spiel setzten sich die Haller am Ende mit 7:0 durch, den entscheidenden Touchdown erzielte Cem Kahveci auf Pass von Finn Falk. Die Defense sicherte den Einzug ins Finale durch Interceptions von Cem Kahveci und Len Föllinger.

Im Endspiel stand man dann den Longhorns gegenüber, die als Vorrundenerster im Halbfinale erwartungsgemäß die Spielgemeinschaft Tübingen Red Knights / Herrenberg Raptors mit 34:0 vom Platz gefegt hatten. Wie schon in den Vorrundenspielen biss sich die Haller Offense an den Weinheimern die Zähne aus, aber die Unicorns-Defense hielt gegen den körperlich überlegenen Gegner erstaunlich gut mit. Adrian Oehlert eroberte – wie bereits im Halbfinale – einen gegnerischen Fumble und die Haller Verteidiger zwangen die Longhorns zweimal zu Field Goals. Am Ende stand aber dennoch ein 13:0-Sieg für die Weinheim Longhorns, die damit ungeschlagen Meister wurden.

Quelle: Schwäbisch Hall Unicorns – Siegfried Gehrke
Foto: © privat

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!