Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

U19 und U2 sind am Wochenende aktiv

Unicorns U19 fährt am Samstag zu den Munich Cowboys / U2 empfängt am Sonntag Freiburg zum Freundschaftsspiel

Am Samstag um 14:00 Uhr tritt die U19 der Schwäbisch Hall Unicorns in der Jugendbundesliga im Münchner Dantestadion gegen die dort beheimateten Cowboys an. Einen Tag später hat um 15:00 Uhr die zweite Aktiven-Mannschaft der Unicorns mit einem Freundschaftsspiel gegen die Freiburg Sacristans im Haller Hagenbachstadion ihren ersten Auftritt in diesem Jahr.

„Das wird mit Sicherheit ein ganz anderes Spiel, als das vor sechs Wochen“, sagt Halls U19-Headcoach Daniel Graf. Er spielt damit auf das Vorbereitungsspiel seines Teams gegen die Munich Cowboys an, das die Unicorns zuhause mit 23:7 für sich entscheiden konnten. „Inzwischen haben sich beide Teams weiterentwickelt und in jeweils drei Punktspielen wichtige Erfahrungen gesammelt.“

Hinter den Cowboys liegt ein spielfreies Wochenende, das sie ausgeruht in die Partie am Samstag gehen lässt. Anders die Unicorns: Mit dem knapp verlorenen Heimspiel gegen die Fursty Razorbacks am vergangenen Sonntag liegt eine anstrengende und kurze Woche hinter dem GFL-Juniors-Team der TSGler. „Wir werden trotzdem gut vorbereitet in die Partie gehen“, ist sich Graf sicher. „Es ist das letzte Spiel vor der fünfwöchigen Sommerpause. Ein Erfolg in München soll dafür sorgen, dass wir mit einem guten Gefühl in diese Pause gehen können.“

Am Sonntag hat die zweite Aktiven-Mannschaft der Schwäbisch Hall Unicorns ihren ersten Auftritt in diesem Jahr. Für ein Freundschaftsspiel hat sich das Haller Oberliga-Team mit den Freiburg Sacristans einen Gegner aus der Regionalliga ausgesucht. Mangels Spielpraxis in der langen Corona-Pause hat man im Haller Team noch kein Gefühl dafür, wo man sportlich steht. Man darf also gespannt sein, wie sich die U2 drei Wochen vor Saisonbeginn gegen das höherklassige Team aus Freiburg präsentieren wird. Kickoff ist im Haller Hagenbachstadion um 15:00 Uhr.

Besucher des U2-Spiels am Sonntag im Hagenbachstadion beachten bitte die folgenden Corona-Regeln:

Registrierung: Alle Besucher müssen registriert werden. Hierzu wird die Smartphone-App „Luca“ an den Stadioneingängen eingesetzt. Alle Besucher werden gebeten, die App bereits im Vorfeld des Spiels auf ihrem Smartphone zu installieren und zu konfigurieren.

Maskenpflicht: Auf dem gesamten Stadiongelände gilt Maskenpflicht, außer wenn man sich auf einem Sitzplatz befindet.

Abstandsregeln: Es gilt die übliche Abstandsregel von min. 1,5 Meter. Dies gilt insbesondere auch auf der Tribüne, außer zwischen Mitgliedern eines gemeinsamen Haushalts.

Zutrittsvoraussetzungen: Generelle Voraussetzung für den Zutritt zum Stadion ist Symptomfreiheit sowie eines der 3 „G“: getestet, geimpft oder genesen (Vorlage Personalausweis und entsprechender Nachweis).

Getestete: Negative Corona-Tests dürfen maximal 24 Stunden zurückliegen (gerechnet von der Kickoff-Uhrzeit 15:00 Uhr). Für Schülerinnen und Schüler ist die Vorlage eines von ihrer Schule bescheinigten negativen Tests, der maximal 60 Stunden zurückliegt, oder eines von der Schule bescheinigten entsprechenden Testnachweises ausreichend. Nachweise von Tests durch den Arbeitgeber im Rahmen einer betrieblichen Testung im Sinne des Arbeitsschutzes und maximal 24 Stunden vor Kickoff werden akzeptiert. Selbsttests werden nicht akzeptiert. PCR-Tests sind nicht notwendig. Kinder bis 6 Jahren müssen keinen Testnachweis erbringen.

Testmöglichkeiten: Nicht geimpften und nicht genesenen Zuschauern empfehlen die Unicorns innerhalb von 24 Stunden vor Kickoff einen Corona-Test in einem der kommunalen Testzentren. Testmöglichkeiten findet man auf den Internetseiten der Stadt Schwäbisch Hall.

Geimpfte: Impfungen müssen vor mindestens 14 Tagen vollständig (i.d.R. Erst- und Zweitimpfung) erfolgt sein und nachgewiesen werden.

Genesene: Nachweise zur Genesung von einer COVID-19-Erkrankung dürfen nicht älter als 6 Monate sein.

Quelle: Schwäbisch Hall Unicorns – Axel Streich
Foto: © Rolf Müller

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de