Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Umstrukturierung in der Paladins Jugend

Frischer Wind weht nicht nur durch die Herrenabteilung, auch der Paladins Unterbau verändert sich zwangsläufig.

Wie bereits berichtet, verlässt Markus Blessmann die U19 und schliesst sich dem Herrentrainerstab an. Auch in der U16 gibt es einen Führungswechsel. Björn Beu wird ab sofort als Bindeglied zwischen Vorstand und Jugendabteilung fungieren und sich damit eher administrativen Tätigkeiten zuwenden. Bei beiden Trainern waren es familiäre Gründe die zur Veränderung führten.

„Die Jugend ist nicht nur zahlenmäßig die größte Abteilung unseres Vereins, sie bildet auch das Fundament jedes erfolgreichen Footballvereins. Dementsprechend war es für uns immens wichtig dort qualifizierte Nachfolger zu finden.“ so Vorstandsvorsitzender Ingo Hübner. Und das ist mit einer internen Lösung Realität geworden. In der U16 übernimmt ab sofort Pascal Ott den Posten des Headcoachs. Pascal stieß vor knapp eineinhalb Jahren zum Trainerteam dazu und coachte bis dato die U16 Wide Receiver. Zuvor war er in Braunschweig noch spielerisch aktiv.

„Ich bin dankbar für das Vertrauen das mir von Vorstand und meinen Trainerkollegen geschenkt wurde. Jetzt gilt es die vielen dazu gestoßenen U13 Spieler zu integrieren und ein Team zu formen das sich in der Liga etablieren kann.“

Für die U19 kehrt mit Alexander Thomas ab Oktober geballte Solinger Football Erfahrung in die Klingenstadt zurück. Alex startete seine Football Laufbahn 1990 bei den Solingen Steelers/Hurricanes. Bei den Paladins war er seit Tag 1 an mit dabei und leitete als Spielertrainer sogar das erste Training der Vereinsgeschichte. Nach dem Ende seiner Spielerkarriere coachte er noch bis 2015 die Offense Line der Paladins. Danach verschlug es ihn nach Köln zu den Crocodiles, wo er die vergangenen 4 Jahre für die O-Line des GFL Teams zuständig war.

Seine Rückkehr zu den Paladins war für ihn auch eine Herzensangelegenheit und er hat bereits eine klare Marschrichtung : „Unser Ziel muss es sein jeden einzelnen Spieler auf dem Platz besser zu machen. Gelingt uns das, ist der nächste Schritt zwangsläufig der Aufstieg in die Regionalliga. Das möchten wir spätestens in 3 Jahren geschafft haben.“

Mit den beiden Headcoaches konnte nicht nur die Ausbildung der Jugend weiter auf hohem Niveau gehalten werden, sondern wurde ebenfalls der Vereinszusammenhalt gestärkt. Denn auch das ist immernoch etwas, was allen Beteiligten wichtig ist: Eine gemeinsame Sprache zu sprechen und die Zusammenarbeit der Coaches Team- und Abteilungsübergreifend aufrechtzuerhalten.

Doch nicht nur im Trainerstab gab es Veränderungen. Mit Nicola Gehring muss die Teammanagerin der U19 leider aus beruflichen Gründen von ihrem Posten zurücktreten. Diese Aufgabe wird von Sandra Offermann übernommen, die aktuell noch die U16 als Teammanagerin betreut. Dies wird sie zwar interimsmäßig auch weiterhin tun, trotzdem befinden wir uns noch auf der Suche nach Ersatz für die U16. Das gleiche gilt für unsere U13 Mannschaft, die sich auf der Suche nach einem Teammanager/-in befindet. Wer sich also vorstellen kann, sich ehrenamtlich in der Jugend zu engagieren darf uns gerne kontaktieren unter:

tm-u19[at]solingen-paladins.de oder +49 (0) 173-7386026 (Sandra Offermann / U19)

hc-u13[at]solingen-paladins.de oder +49 (0) 177-5040405 (Olaf Friederici / U13)

Der Vorstand, die Coaches und gesamte Jugendabteilung bedanken sich herzlich bei Nicola, Markus und Björn für die vergangenen Jahre und wünschen viel Erfolg bei euren neuen Aufgaben!

Quelle/Foto: © Solingen Paladins – Niklas Schopphoff

© 1995 - 2020 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!