Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Unicorns reisen im April nach Finnland

Haller GFL-Team ist am 23.April zu Gast bei den finnischen Rekordmeistern Helsinki Roosters

Seit zwei Jahren ist es geplant, nun soll es endlich klappen: Die Schwäbisch Hall Unicorns treten gegen die Helsinki Roosters und damit gegen eines der Top-Teams im europäischen Football an. Am 23. April werden die Haller zu Gast in Finnland sein.

Wenn am 23. April die Schwäbisch Hall Unicorns auf die Helsinki Roosters treffen, dann läuten der amtierende deutsche Vizemeister aus Schwäbisch Hall und der Rekordmeister der finnischen Maple League die Footballsaison 2022 mit einem internationalen Spiel auf Top-Niveau ein. Unicorns-Headcoach Jordan Neuman und Helsinkis Cheftrainer Juha Hakala versuchen seit zwei Jahren diese Begegnung stattfinden zu lassen. Bereits im April 2020 hätten die Finnen in Schwäbisch Hall sein sollen, doch der Ausbruch der Corona-Pandemie machte einen Strich durch diese Planung. Auch im vergangenen Jahr war aufgrund von Reisebeschränkungen nicht an eine solche Begegnung zu denken. Nun soll es im April 2022 tatsächlich klappen, dass diese beiden Top-Adressen im europäischen Football aufeinandertreffen.

Für die Finnen wird es das erste internationale Spiel außerhalb Skandinaviens seit 2018 sein. Damals überraschten die Finnen mit einem 41:37-Erfolg gegen die Vienna Vikings bei einem Charity-Bowl-Spiel in Wien. Die internationalen Erfahrungen der Unicorns sind jünger. Haben sie 2021 doch als erste deutsche Mannschaft in Innsbruck das Finale der seit 15 Jahren existierenden Central Europe Football League (CEFL) gewonnen und zuvor im Halbfinale in der Schweiz die Calanda Broncos geschlagen.

Helsinkis Head Coach Juha Hakala ist begeistert von der nun angesetzten Begegnung: ”Wir freuen uns sehr auf das Spiel gegen die Unicorns. Sie sind eines der Spitzenprogramme im europäischen Footballsport, das sehr gut gecoacht wird und viele sehr starke Spieler aufweist. Wir werden unseren besten Football spielen müssen, wenn wir im April gegen die Unicorns antreten. Internationalität ist ein zentraler Werte unserer Organisation und wir sind stolz, Gastgeber dieser Spitzenbegegnung sein zu dürfen.“

“Es freut mich extrem, dass wir das Spiel gegen Helsinki nach zwei Jahren Planung nun endlich zustande bekommen und wir das Spieljahr 2022 gegen die Roosters eröffnen können”, sagt Halls Cheftrainer Jordan Neuman. „Unser Ziel war es, die beste sportliche Herausforderung zu finden und dabei gleichzeitig unseren Spielern ein attraktives, internationales Auswärtsspiel zu ermöglichen. Mit dem Spiel in Helsinki haben wir beides erreicht. Das wird kein normales Vorbereitungs- oder Freundschaftsspiel werden, denn beide Teams werden hochmotiviert sein, sich als ein europäisches Spitzenteam zu präsentieren.“

Quelle/Grafik: © Schwäbisch Hall Unicorns – Axel Streich + Juha Hakala

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de