Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Verstärkung für die Nach-Corona-Zeit

Auch für die Cardinals gibt es eine „nach-Corona-Zeit“, wann immer dies auch sein mag.

Auf Empfehlung von Cardinals Headcoach DJ Anderson hat sich der 27-jährige US-Amerikaner Cole Williams dem Essener Footballverein angeschlossen.

In den letzten Jahren war Cole Williams beim Remscheid Amboss und den Langenfeld Longhorns sowohl als Spieler, als auch als Trainer aktiv. Im vergangenen Winter kehrte er mit seiner deutschen Freundin in die USA zurück. Nach der Hochzeit entschieden sich die beiden zur Rückkehr nach Deutschland und fanden ihren neuen Lebensmittelpunkt in Essen.

„Sportlich und menschlich ist Cole mit Sicherheit eine Bereicherung für die Cardinals. Er wird auf und abseits des Feldes sowohl in der Offense, als auch in der Defense zu finden sein. Zunächst verstärkt er die Trainercrew der Cardinals-Verteidigung. Aufgrund seiner durchaus guten Deutschkenntnisse soll er mittelfristig aber nicht nur bei den MIB aktiv sein, sondern durchaus auch sein Wissen in den gesamten Verein einbringen. Er hat Coaching-Erfahrung an seiner Highschool in Kansas gesammelt und gemeinsam kurioserweise mit dem ehemaligen Cardinals Jugendspieler Milian Richert an der University of Saint Mary gemeinsam auf dem Footballfeld gestanden“, erläutert Cardinals Präsident Wilfried Ziegler.

Zunächst gilt es aber trotz der schwierigen Gesamtumstände beruflich Fuß zu fassen. Herzlich Willkommen im Ruhrpott!

Quell/Foto: © Assindia Cardinals – W.Ziegle

© 1995 - 2020 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!