Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Vorschau zum Westenergie Gameday gegen die Berlin Adler

Kurz und knapp

Die „Men in Blue“ treffen am Westenergie-Gameday zwei Wochen nach dem ersten Saisonerfolg am Sonntag, 19.09.2021 im zehnten Saisonspiel der GFL2 vor heimischem Publikum auf die Berlin Adler. Kick-Off ist um 15 Uhr.

Bilanz

Assindia Cardinals: 1-8 Berlin Adler: 7-1-0

Die Ausgangslage

Die Vorzeichen vor der Partie sind klar: Die ungeschlagenen Berlin Adler werden nach einer starken Spielzeit in die GFL1 aufsteigen. Die Assindia Cardinals wollen nach dem Erfolg in Hamburg auch das letzte Saisonspiel erfolgreich bestreiten.

Stadion und Tickets

Die Partie wird vor heimischer Kulisse im Sportpark „Am Hallo“ ausgetragen. Tickets können über unseren Online-Shop unter assindia-cardinals.de erworben werden. Es gilt die 3G-Regelung: Die Zuschauer müssen entweder einen negativen Test, einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis vorweisen.

Livestream

Die Partie wird außerdem im Livestream unter live.gfl.info übertragen. Die Übertragung beginnt um 14.45 Uhr, der Zugang ist kostenlos.

Der Gegner

Die Berlin Adler liegen vor dem letzten Spieltag hinter den Düsseldorf Panthern auf dem zweiten Tabellenplatz. Das Spiel in Hamburg, was für das vergangene Wochenende angesetzt war, musste aufgrund einiger positiver Corona Fälle abgesagt werden. In der vorigen Woche siegten sie bei den Rostock Griffins deutlich mit 34:10.

Letztes Aufeinandertreffen

Das letzte Mal trafen die Cardinals in der Aufstiegs-Relegation zur GFL2 im Jahr 2019 auf die Adler. Ein knappes Spiel entschieden die Essener mit 21:17 für sich.

Das sagt der Coach:

„Der Sieg in Hamburg hat für neues Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen gesorgt. Es war ein wichtiges Signal für die Jungs, dass es doch noch geht. Mit Berlin kommt aber natürlich eine ganz andere Hausnummer auf uns zu. Die Jungs werden alles reinhauen und dann müssen wir sehen, was dabei rauskommt. Berlin ist auf allen Positionen zwei- bis dreifach stark besetzt. Sie haben starke international erfahrene Coaches. Die Adler haben nicht mehr den Druck, weil sie bereits aufgestiegen sind. Wir werden alles versuchen. Gerade auch vor dem Hintergrund, dass es das letzte Spiel für die nächsten Monate ist, werden die Jungs alles reinwerfen.“

Quelle: Assindia Cardinals – Julian Lötte
Fotos: © R. Schicho

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de