Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Vorstand bestätigt – Breiter aufgestellt

Auf dem Verbandstag des AFV Hessen am Mittwoch, den 23. März, in der Sportschule Hessen Frankfurt wurde der Vorstand und alle Funktionsträger im Amt bestätigt. Der Ehrengast LSB Präsident Dr. Rolf Müller wurde mit der goldenen Verbandsnadel geehrt.

Der gut besuchte Verbandstag, der unter Berücksichtigung der aktuellen Abstandsregelungen in der Mehrzweckhalle durchgeführt wurde, stand unter dem Fokus der Wahlen. In 17 Wahlen wurden neben dem Vorstand auch alle Ausschüsse und Verbandsbeauftragten neu gewählt. Alle bisherigen Amtsträger traten wieder an. Für mehrere Funktionen konnten neue Mitarbeiter gefunden werden. Alle Kandidaten wurden, zum Teil bei Enthaltungen, einstimmig gewählt. Damit wurde dem Vorstand rund um Robert Huber das Vertrauen für die nächsten vier Jahre ausgesprochen.

Der Vorstand wurde um zwei weitere Personen erweitert. Die entsprechende Satzungsänderung war mit zehn weiteren Punkten bereits im Dezember in der Urabstimmung von den Mitgliedern befürwortet worden. Neu in den Vorstand gewählt wurden Leistungssportdirektor Christian Freund und Jugendauswahl-Manager Mattes Hamann. Ein deutliches Zeichen dafür, dass die Jugendarbeit zukünftig noch mehr im Fokus des AFV Hessen stehen wird.

von links nach rechts: Dr. Rolf Müller, Präsident Landessportbund Hessen und Robert Huber, Präsident AFV Hessen

Rechtsauschuss, Jugendausschuss, Spielausschuss, Schiedsrichterausschuss und Cheerleaderausschuss wurden bestätigt. Im Jugendausschuss neu mit dabei ist Keith Williams. Der Frauenausschuss wurde nach längerer Zeit erstmalig wieder besetzt mit drei Frauen mit Birgit Schwenk als Vorsitzende.

Neu mit dabei ist Herbert Anacker als Regionalbeauftragter Nord. Damit wurde den besonderen Herausforderungen in Nordhessen Rechnung getragen.

Auch der Verbandsbeitrat wurde erweitert. Mit Torsten Grom von den Kelkheim Lizzards und Dirk Arnold von Frankfurt Universe sind nun zwei Vereinsvertreter mit dabei. Das Ziel ist es, die Vereine mehr in die Arbeit des AFV Hessen zu integrieren und so auch für mehr Transparenz in den Gremien des AFV Hessen zu sorgen.

Im Anschluss wurde offen und konstruktiv über weitere Themen wie Ukraine, Trainerlehrgänge, Cheerleading, Schiedsrichter und Anträge diskutiert.

Als Ehrengast war der scheidende lsb Präsident Dr. Rolf Müller auf dem Verbandstag dabei. Er blickte auf die gemeinsame Zeit und Erfolge mit dem AFV Hessen Präsident Robert Huber zurück, berichtete von den turbulenten letzten Corona – Jahren und gab einen Ausblick auf die Herausforderungen der nächsten Jahre. Positiver Aspekt: Die Mitgliedszahlen im lsb Hessen steigen wieder. Für seine Verdienste um den Sport und den American Football wurde Dr. Rolf Müller mit der goldenen Ehrennadel des AFV Hessen ausgezeichnet.

Quelle/Fotos: © AFVH – Andreas Gebeck

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de