Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Washington Commanders verlängern Vertrag mit Wide Receiver Terry McLaurin

Die Washington Commanders aus der NFL haben sich mit Wide Receiver Terry McLaurin auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Das berichten mehrere US-Medien übereinstimmend. Der 26-Jährige wird damit einer der bestbezahlten Passfänger in der Liga.

Laut Ian Rapoport vom NFL Network unterschreibt McLaurin einen Vertrag über drei Jahre, der insgesamt bis zu 70 Millionen Dollar schwer sein kann. Der 26-Jährige wäre in sein letztes Vertragsjahr gegangen, hatte auf der Suche nach einem neuen Deal aber bislang sämtliche Team-Aktivitäten in der Saisonvorbereitung ausgelassen.

Mit seinem Rookie-Deal hätte McLaurin gerade einmal 2,79 Millionen Dollar an Grundgehalt bekommen. Der neue Vertrag bringt ihm angeblich einen Signing Bonus von 28 Millionen Dollar ein – Rekord für einen Receiver -, insgesamt sind über 53 Millionen Dollar des Kontrakts garantiert.

Laut ESPN katapultiert sich McLaurin durch den Vertrag in die Top 5 der bestbezahlten Wideouts in der NFL. Allein neun Passfänger haben in der aktuellen Offseason Verträge unterschrieben, die ihnen mindestens 20 Millionen Dollar pro Jahr einbringen.

Washington hatte McLaurin 2019 in der 3. Runde des Drafts ausgewählt. In seinen drei Jahren in der Liga knackte er bislang zweimal die Marke von 1.000 Receiving Yards, insgesamt kommt er auf 3.090 Yards und 16 Touchdowns in seiner Karriere.

Ganze News lesen unter „SPOX“

Hier fließt Herzblut...© 1995 - 2022 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de