Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Wide Receiver DeVonta Smith gewinnt Heisman Trophy

DeVonta Smith hat die Heisman Trophy gewonnen und damit Geschichte geschrieben. Der Star-Spieler der Universität von Alabama ist der erste Wide Receiver seit fast drei Jahrzehnten, der zum besten College-Football-Spieler des Jahres gewählt wurde.

Smith wurde erst zum dritten Bama-Spieler überhaupt, dem diese Ehre zuteilwird. Der letzte Wide Receiver, der den Heisman gewann, war zuvor Desmond Howard von Michigan 1991, der später mit den Green Bay Packers Super Bowl XXXI gewann und auch zum MVP des Spiels gewählt wurde.

Smith setzte sich in der Wahl mit 1856 Punkten deutlich vor Clemson-Quarterback Trevor Lawrence (1187) und Teamkollege Quarterback Mac Jones (1130) durch. Auf Rang 4 landete schließlich Florida-Quarterback Kyle Trask (737).

Smith führte alle Spieler der FBS mit 105 Receptions für 1641 Yards und 20 Touchdowns an, leistete sich dabei nur 2 Drops in der kompletten Saison. Darüber hinaus stehen bei ihm ein Rushing Touchdown sowie ein Punt-Return-Touchdown zu Buche.

Zudem stellte Smith den Rekord für Karriere-Touchdowns der SEC sowie den Alabama-Schulrekord für Receiving Yards auf. Smith wurde bereits von der Associated Press zum Spieler des Jahres gewählt.

Ganze News lesen unter „SPOX“

© 1995 - 2020 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!