Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Wildcats kehren noch nicht aus der Coronapause zurück

Am Montag, den 10. Januar 2022, gab es einen Rückschlag für die Abteilung Cheerleading des 1. AFC Bielefeld Bulldogs. Nach zwei langen wettkampfsfreien Jahren freute sich das Team „Wildcats Rebellious“ auf die All Level Championship am 5. März 2022 in Düsseldorf.

Durchgeimpft und frisch getestet wurde das Team rund um Dilek Boztüy und Sarah Möller bestmöglich beim regelmäßigen Training, und auch den ersten Extratrainingseinheiten am Samstag und Sonntag, auf den Wettkampf vorbereitet.

„Wir haben uns sogar über Zoom-Training und Challenges fit halten können, als der Vereinsbetrieb still stand. Seit Mitte Oktober kämpfen wir uns zurück in unsere Wettkampfsleistung und müssen nun die erste Absage in Kauf nehmen“, stellt Sarah Möller fest.

Dilek Boztüy: „Unser Team ist bereit für jede Herausforderung. Egal, welche Maßnahmen kommen – wir freuen uns auf April 2022, wenn hoffentlich die Landesmeisterschaft in Gelsenkirchen stattfindet. Wir verstehen jede Einschränkung und Regelung und blicken zuversichtlich auf ein sportlich erfolgreiches Jahr 2022 – mit und ohne Wettkampf.“

Das fast 50-köpfige Team trainiert derzeit zwei bis drei Mal die Woche und ist jederzeit offen für neue Sportler*innen.

Quelle: Bielefeld Bulldogs – André Zarnke

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de