Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

XFL: Regelunterschiede zur NFL, der Modus und die Stars der alternativen Football-Liga

Die XFL öffnet ihre Pforten und will NFL-Fans eine Frühjahrs-Alternative bieten. Dabei sorgt sie mit innovativen Regeln und ehemaligen NFL-Spielern für Aufsehen. SPOX liefert einen Überblick.

XFL? Da war doch was. Richtig! Die XFL dürfte eingefleischten Footballfans noch ein Begriff sein. Im Jahr 2001 nämlich ging schon einmal eine Football-Liga mit diesem Namen an den Start. Auch damals war die Idee, eine Offseason-Alternative zur NFL zu sein, auch damals war Vince McMahon beteiligt.

Der Chefpromotor der Wrestling-Organisation WWE scheiterte damals mit dem Vorhaben, die Frühlingsliga zu etablieren. Nun versucht er es mit seiner Firma Alpha Entertainment erneut. Erneut treten elf Teams an, die allesamt von der Liga kontrolliert werden – es gibt kein Franchise-Modell wie in den übrigen US-Sportligen üblich.

Bereits bei der Verkündung der neuen Liga im Jahr 2018 schrieb sich McMahon auf die Fahne, eine Liga zu bilden, die ohne großes Trara und Skandale außerhalb des Platzes auskommen sollte. Zudem liegt der Fokus darauf, das Spiel zu vereinfachen und das Spiel schneller zu machen.

Diese Teams spielen in der Football-Liga

Ganze News lesen unter „SPOX“

Fotos: © XFL.com

© 1995 - 2020 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!