Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

„Zeit ist reif“: NFL sucht „Partnerstadt“ in Deutschland

Der Moment, auf den NFL-Fans in Deutschland seit Jahren hinfiebern, rückt näher: Die NFL konkretisiert ihre Pläne für ein Spiel in Deutschland. In einer Pressemitteilung verkündete die Liga, dass die spezifische Suche nach einer Partnerstadt hierzulande für eine „langfristige Kooperation“ gestartet wurde.

„Wir freuen uns sehr über die Entwicklung unserer deutschen Fanbasis. Die Zeit ist reif, einen Partner zu finden, der ein Spiel auf NFL-Standard als Teil unserer internationalen Wachstumsstrategie durchführen kann“, erklärt Brett Gosper, NFL Head of UK and Europe, in der Mitteilung.

So habe sich die International Serie „zu einem Highlight des Sportjahres in Großbritannien entwickelt, zu dem viele Fans aus Deutschland anreisen.“ Dem, genau wie den wachsenden Zuschauerzahlen bei DAZN und ProSieben, soll jetzt Rechnung getragen werden: Ab dem 9. Juni 2021 hat die NFL offiziell den Prozess gestartet, um eine Partnerstadt für Regular-Season-Spiele in Deutschland zu finden.

Man wolle, heißt es weiter, „die am besten geeignete deutsche Stadt für eine mögliche Expansion der International Series auf das europäische Festland finden“.

Der Prozess, so Gosper, „dient dazu, potenzielle lokale Partnerschaften, die Stadiontauglichkeit und die Spiellogistik zu prüfen. Wir wollen engagierte und motivierte Partner, die den öffentlichen Sektor, den Veranstaltungsort, den Sport, die Gesellschaft und das Großereignis zusammenbringen und uns dabei helfen können, ein hochwirksames Event und eine langfristige Partnerschaft aufzubauen. Die Identifizierung eines bevorzugten Austragungsortes ist ein wichtiger Schritt, um NFL-Spiele der Regular Season zu unseren Millionen von deutschen Fans zu bringen.“

Die NFL hat das in London ansässige Unternehmen „The Sports Consultancy“ mit der Unterstützung des Prozesses beauftragt. Das beinhaltet auch die Zusammenarbeit mit interessierten Städten bei der Entwicklung ihrer Vorschläge.

NFL kehrt 2021 nach London zurück

Bereits in der kommenden Saison wird es auch die International Serie in London wieder geben, nachdem aufgrund der Corona-Pandemie 2020 kein internationales Spiel stattgefunden hatte.

Allerdings gibt es die International Serie 2021 vorübergehend noch im kleineren Rahmen, verglichen mit den Jahren vor der Pandemie: Zwei Spiele 2021 finden in London statt, Mexiko muss sich gänzlich bis 2022 gedulden.

Die Spiele in London 2021:

  • Atlanta Falcons vs. New York Jets (10. Oktober, 14.30 Uhr Ortszeit)
  • Jacksonville Jaguars vs. Miami Dolphins (17. Oktober, 14.30 Uhr Ortszeit)

Die NFL hat bereits zwischen 1990 und 1994 fünf Preseason-Spiele in Deutschland ausgetragen und war zwischen 1991 und 2007 mit Profiteams in Deutschland vertreten.

Die Berlin Thunder, Cologne Centurions, Frankfurt Galaxy, Hamburg Sea Devils und Rhein Fire spielten zu verschiedenen Zeiten in der damaligen World League/NFL Europe League/NFL Europa.

Ganze News lesen unter „SPOX“

© 1995 - 2021 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Football-Fan.de