Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Zwei neue Wide Receiver für den Amboss

Der AFC Remscheid Amboss hat zwei weitere Wide Receiver für seine Senioren-Mannschaft verpflichtet. Von den Schiefbahn Riders kommt Ron Burak (Bild links), aus der eigenen Jugend mit einem Jahr Pause kehrt Ulrich Merckelbach (Bild rechts) zurück.

Burak hat 2011 bei Düsseldorf Panther mit dem Football begonnen, bei den Landeshauptstädtern die komplette Jugend durchlaufen und danach für deren Prospects gespielt. Nach der Auflösung der zweiten Senioren-Mannschaft der Panther schloss sich der heute 22-Jährige 2018 den Schiefbahn Riders an, für die er zwei Jahre in der Verbandsliga West auf Punktejagd ging.

Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung folgte Burak Paolo Bizzarri, dem neuen Amboss-Offensive-Coordinator, von den Riders zum Amboss. “Ich freue mich auf die neue Saison und Herausforderung. Ich werde mein Bestes geben, um mit dem Amboss erfolgreich zu sein”, sagt Burak. Ulrich Merckelbach trug hingegen bisher nur das Amboss-Trikot. Von 2014 bis 2018 war der heute 20-Jährige in der Jugend aktiv, eher er sich eine einjährige Auszeit nahm, um die Welt zu bereisen.

Beide verstärken damit die Receiver-Unit des Amboss, die durch den Abgang von Importspieler Mitch McCoy, der Auszeit von Christoph Henkel und den Verlusten von Michael Schönen (Karriereende) und Cedric Picard (Langenfeld Longhorns) im Vergleich zur Vorsaison in weiten Teilen neu aufgestellt ist. Zuvor hatte der Amboss mit Alexis Moore von Düsseldorf Bulldozer bereits einen Wideout verpflichtet.

Quelle: Remscheid Amboss – Markus Schulz
Fotos: © Jürgen Nitsch + Remscheid Amboss

© 1995 - 2019 by Football-Fan.de - created with by Football-Fan.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!